Die Bruce-Willis-Gedächtnisfrisur

Man wird nunmal nicht jünger und wie bei vielen Männern wird auch bei mir das Haar irgendwann weniger. Allein diesen Satz zu schreiben kratz ja schon ein wenig an meinem Ego denn aus welchen Gründen auch immer, wenn ich an einer Stelle meines Körpers eitel bin, dann beim Thema Frisur. Natürlich merkt man bzw, weiß man anhand des (ich nenne es mal) männlichen Familienverlaufs dass es irgendwann soweit sein wird, jedoch wünscht man sich oder im speziellen jetzt vielleicht auch nur ich, dass dieser Zeitpunkt noch ein wenig weit von einem weggeschoben werden kann. Gut, ich kann jetzt nicht sagen, dass ich wie Jean-Luc Picard aussehe, dennoch hat man irgendwann so seine Problemzonen.
Jedenfalls kam es dazu, dass in meiner monatlichen “Sitzung” bei der Friseurin Friseuse Frisörin meines Vertrauens der Satz “Von der Bruce-Willis-Gedächtnisfrisur bist Du aber auch nicht mehr soweit entfernt.” fiel. Tja, was soll man darauf nur sagen?

flattr this!

3 Gedanken zu „Die Bruce-Willis-Gedächtnisfrisur

  1. Pingback: Bedeckend | open-dev.de

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>